tanie repliki zegarków repliki zegarkow replika klockor replica rolex watches relojes imitacion replica rolex repliki zegarków tanie repliki zegarków fake rolex replica watches

Startseite

 

`Im Volkston´ - Konzertmatinee im September

Nach langer Corona-Pause proben wir wieder für ein Konzert! Die Freude im Ensemble ist riesengroß. Wir laden Sie herzlich ein zu einer Konzertmatinee am Sonntag, den 26.09.2021: `Im Volkston´ lautet der Titel des Programms, in dem georgische, englische und bayerische Klänge in klassische Musik des 20. Jahrhunderts eingewebt sind.

Programm

Vaja Azarashvili: Cellokonzert (1978)

Edward Elgar: From the Bavarian Highlands 

Benjamin Britten: Simple Symphony

 

Violoncello solo: Amrei Bohn

Klavierbegleitung: Katharina Aulinger-Guglhör

Musikalische Leitung: Gerd Guglhör

 

Zum Programm:

Im Volkston eröffnet das BACH Orchester mit dem hochvirtuosen Cellokonzert von Vaja Azarashvili die neue Saison. Der georgische Komponist verarbeitet darin melancholische Volksmelodien aus seiner Heimat. Vaja Azarashvili wurde damit über die Grenzen der ehemaligen Sowjetunion hinaus bekannt. Solistin ist die talentierte, junge Cellistin Amrei Bohn aus Fürstenfeldbruck.

Dass Edward Elgar begeisterter Bergwanderer war, der die Sommerfrische gerne im bayerischen Voralpenland verbrachte, ist dem Zyklus ‚From the Bavarian Highlands‘ deutlich anzumerken. In sechs wunderbaren Chorliedern verleiht er seiner Liebe zu den bayerischen Bergen Ausdruck.

Leicht und spielerisch endet die Konzertmatinee mit Benjamin Britten´s ‚Simple Symphony‘ für Streichorchester.

Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit unserem Publikum.

 

Sonntag, 26.09.2021, 11 Uhr

Stadtsaal Fürstenfeldbruck

Dauer ca. 1 Stunde

Der Kartenverkauf startet ab 26. Juli.

Karten zu € 18 und € 13, Schüler & Studenten 50% Ermäßigung
Karten bei Reservix und den Kartenservices von Fürstenfeld, Amperkurier und Kreisbote

Informationen zum Kartenverkauf in Pandemiezeiten unter
www.bachchor-ffb.de
Corona–Eintrittsformalitäten: Es gelten die aktuellen Regelungen des Veranstaltungsforums Fürstenfeldbruck